Niedersächsischer Ehrenamtspreis 2012 wurde vergeben

Die Preisverleihung fand anlässlich eines  Festaktes vor mehr als 150 Personen im Forum des Niedersächsischen Landtages statt.

Mit dem Preis wurden herausragende und beispielhafte ehrenamtliche Verdienste zum Wohle der Natur und der Umweltbildung ausgezeichnet. Dabei stand das Thema Bienen in diesem Jahr im Vordergrund.

Den Niedersächsischen Ehrenamtspreis 2012 für herausragende Leistungen zugunsten des Umwelt- und Naturschutzes erhielt dieses Jahr Rainer Drescher. Sein Engagement zum Wohle der heimischen Biene reicht etwa 30 Jahre zurück. In dieser Zeit hat er sich besonders in der Arbeit mit Schulen verdient gemacht. Dabei leitete er Führungen, baute mit den Schülern Wildbienenhotels und betreute Bienenstände. Darüber hinaus bekleidete Drescher bis zum heutigen Zeitpunkt eine Vielzahl von Ehrenämtern im Imkereiverein Nordhorn, dessen Vorsitz er seit 2004 inne hat, und im Deutsch-Niederländischen Imkerring. Mit der Tätigkeit auf europäischer Ebene stellt er einen Wissenstransfer zwischen den Aktiven beider Länder sicher. Mit seinem Engagement gelingt die Sensibilisierung vieler Menschen, was dem Erhalt der Bienen nützt.

Dr. Stefan Birkner (links) und Anne Zachow (rechts) überreichen Rainer Drescher den Ehrenamtspreis und seine Urkunde.

 

Pressekontakt
Niedersächsische Bingostiftung für Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit
Berliner Allee 9-11, 30175 Hannover
Tel. 0511/897 697-0
Fax 0511/897 697-11
E-Mail umwelt@bingostiftung.de