Sie sind hier: Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

Wir freuen uns über Ihren Besuch. Auf unserer Homepage finden Sie alle Unterlagen für die Antragstellung, aber auch viele interessante Neuigkeiten außerhalb des Fördergeschäfts.

 
Eingeschränkte Erreichbarkeit

Aus technischen Gründen sind wir zur Zeit leider nur telefonisch erreichbar. Wir informieren Sie hier, sobald die Probleme mit den E-Mails behoben sind.

*UPDATE, 27.06.2017, 15:30 Uhr* Wir sind ab sofort wieder per E-Mail erreichbar. Die in der letzten Woche verschickten E-Mails sind leider bei uns nicht angekommen und sind daher erneut zu versenden.

 
Projekt „lebendiger Friedhof“ von Vereinten Nationen geehrt

Der Vareler Friedhof ist Heimat vieler Tiere und Pflanzen, von Vögeln bis zu Amphibien. Der Friedhof ist ein Ort, an dem man inmitten aller Tränen auch Freude empfinden kann. Sei es das Vorbeihuschen eines Eichhörnchens, das Summen einer Hummel, zwitschernde Vogelstimmen oder der Anblick schöner Blüten – dies erinnert die Besucher wieder an das Leben. Mit dem Friedhof in Varel bieten neun Hektar mitten in der Stadt einen vielfältigen Lebensraum für Flora und Fauna. Seit dem Jahr 2009 wird versucht, in diesem Ökosystem gute Bedingungen für die Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten und zu schaffen. Die Kirchengemeinde Varel und der Nabu Oldenburger Land haben seitdem eine ganze Reihe einfacher Artenschutzmaßnahmen durchgeführt. Dafür wurden sie nun als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Hier gehts weiter zum Presseartikel der Nordwest-Zeitung.

 
Sehen lernen auf dem Heide-Leine-Radweg

Mit der feierlichen Enthüllung einer ersten Informationstafel an der Rhumebrücke nahe der Northeimer Seenplatte am 13. Juni 2017 in Anwesenheit zahlreicher Förderer erreicht das Projekt „Sehen lernen“ auf dem Heide-Leine-Radweg im Abschnitt zwischen Northeim und Göttingen seine Schlussphase.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung hat das Projekt mit 28.700 Euro gefördert. Auch die beiden Nachfolgeprojekte "Naturerlebnispunkte" und Stadterlebnispunkte werden von der NBU unterstützt.

Weitere Informationen finden sich in diesem Presseartikel.

(Foto: Göttinger Tageblatt)

 
Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung stellt sich vor

 

letzte Aktualisierung: 26.06.2017

  • Wir empfehlen:
  • Digitale Mitmachkarte
    Besuchen Sie unsere Karte auch bei Facebook

Die Bingo-Umweltstiftung auf Facebook

Besuchen Sie unsere Stiftung auch bei YouTube

 

 

 

 

 

 

  

 

   

 

 

Kontakt

Niedersächsische
Bingo-Umweltstiftung

Emmichplatz 4
30175 Hannover

Telefon: 0511 - 897 697-0
Fax: 0511 - 897 697-11

info@bingo-umweltstiftung.de